Verbandsnews

06.06.2017 19:01 Alter: 17 days

Zahlreiche neue Bewegungsangebote

Mit vielen Neuerungen ist "Bewegt im Park" in seine zweite Saison gestartet.


Die kostenlose Bewegungsinitiative "Bewegt im Park" ist zurück. Neben der Landeshauptstadt Eisenstadt werden von Juni bis September auch im Seewinkel, Parndorf, Hirm, Güssing und Jennersdorf vielfältige Bewegungseinheiten für jedes Alter angeboten. Für die Umsetzung des von Sozialversicherung, Sportministerium und Bundes-Sportorganisation finanzierten Bewegungsprogramms zeichnen erneut Bewegungsexperten aus Vereinen des ASVÖ Burgenland und der SPORTUNION Burgenland verantwortlich.

Gemäß dem Motto „Sommer, Sonne, Ferienzeit: Herumsitzen war gestern, jetzt ist Bewegung angesagt!“ bietet „Bewegt im Park“ ein breitgefächertes und sommerliches Bewegungsangebot. Interessierte jeden Alters kommen bei den insgesamt 21 kostenlosen Bewegungseinheiten im Bodywork, Yoga, Inline-Skaten, Fechten, Pétanque, Slackline, Volleyball, Basketball, Outdoor Fitness, Stand Up Paddeln und vielem mehr auf ihre Kosten.

Unter professioneller Anleitung von Trainern des ASVÖ und der SPORTUNION werden im Wochenzyklus öffentliche Plätze wie Parkanlagen, Spielplätze oder Fußgängerzonen „beturnt“. Die Bewegungseinheiten finden immer zur gleichen Zeit und bei jedem Wetter statt. Vorkenntnisse oder Anmeldung sind nicht erforderlich. Einfach kommen und mitmachen!

Motivierte Sportverbände

ASVÖ und SPORTUNION arbeiten unter dem Motto „gemeinsam mehr bewegen“ eng zusammen, um das Angebot perfekt abzustimmen und den Teilnehmern eine größtmögliche Vielfalt zu gewährleisten.

Für ASVÖ-Landessekretär Christoph Fally ist die Umsetzung von „Bewegt im Park“ ein zukunftsweisender Schritt: „Ein kostenloses Bewegungsangebot für Menschen jedes Alters ist eine wichtige Initiative. Es bietet die Möglichkeit, ungezwungen, aber unter fachkundiger Anleitung unserer Vereinstrainer, dem Sport nachzugehen. Zudem zeigt es, dass gesunde Bewegung immer und überall möglich ist – und das ist genau im Sinne eines zukunftsorientieren Sportverbands.“

SPORTUNION -Geschäftsführer Patrick J. Bauer freut sich vor allem über das Engagement der Vereine: „Durch Bewegt im Park haben unsere Vereine die Möglichkeit, auch über den Sommer hinweg ihre Kurse aufrecht zu erhalten und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das unterstützt dabei, neue Mitglieder zu gewinnen und den Verein in der Gemeinde bekannter zu machen. Für uns steht der Verein im Mittelpunkt, daher unterstützten wir diese Initiative sehr gerne!“

Infos zu allen kostenlosen Kursen im Burgenland gibt es unter www.bewegtimpark.at