Vereinsnews

Vereinsnews EXTRA

10.08.2017 21:47 Alter: 6 days
Kategorie: Vereinsnews EXTRA

Medaillenreiche Heim-ÖM

Burgenlands Wurfscheibenschützen räumten in Steinbrunn Edelmetall ab.


Das Schießsportstadion Steinbrunn war Schauplatz der Österreichischen Meisterschaften im Wurfscheibenschießen TRAP FA. 36 Schützinnen und Schützen aus fünf Bundesländern stellten sich der Herausforderung.

Lokalmatador Manfred Hechtl durfte sich mit 103 Treffern über den ÖM-Titel in der Seniorenklasse II freuen. Sein Steinbrunn-Teamkollege Rainer Glaser holte sich mit 143 Treffern in der Allgemeinen Klasse unmittelbar vor dem Mattersburger Michael Klawatsch (137 Treffer) Silber.

Bei den Damen musste Abo-Champion Sylvia Zotter vom Südburgenländischen JSSV diesmal ebenfalls mit Silber vorlieb nehmen.

Auch in der Mannschaft durfte sich das Burgenland über Medaillen freuen. Das Trio Michael Klawatsch, Alfred David Kraxner und Philipp Maleschich wurde mit 333 Treffern Zweiter. Nur einen Treffer dahinter folgten Rainer Glaser, Christoph Palkovits und Andreas Zotter auf Rang drei. Der Titel ging an Niederösterreich.


Landesmeisterschaft fest in Steinbrunner Hand

Bei der wenige Tage danach ebenfalls in Steinbrunn ausgetragenen Landesmeisterschaft im Wurfscheibenschießen ASK (Austria Skeet) nutzten die JSSK-Schützen ihren Heimvorteil perfekt aus und erschossen alle Landesmeitertitel.

In der Allgemeinen Klasse gewann Kurt Flasch vor Walid Makhlouf und Juniorschütze Alexander Ertl. Bei den Senioren holte sich Erich Eggenhofer seinen ersten Landesmeistertitel vor Walter Gras und Fritz Knessl.

Die Mannschaftswertung ging an Steinbrunn 1 mit Kurt Flasch, Erich Eggenhofer und Alexander Ertl. Der SSV Schattendorf holte in der Besetzung Walter Gras, Wolfgang Lackner und Christina Gras Silber. Steinbrunn 2 mit dem Trio Peter Leeb, Michael Meixner und Stefan Ribits komplettierte das Podium als Dritter.