Tägliche Bewegungs- und Sporteinheit



Die Tägliche Bewegungs- und Sporteinheit (TBuS) wurde im September 2016 als Pilotprojekt im Rahmen der Schulautonomie im Burgenland gestartet und wird mit dem Schuljahr 2017/18 österreichweit ausgeweitet.

Somit wurde die Grundlage geschaffen, dass sich jedes Kind täglich eine Unterrichtseinheit lang bewegen kann. Dabei werden SportexpertInnen (Bewegungscoaches) von den Sport-Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION angestellt, die eine zusätzliche Bewegungs- und Sporteinheit in den teilnehmenden Pflichtschulen und Klassen durchführen.

Ziel & Zielgruppe

An der Täglichen Bewegungs- und Sporteinheit kann im Rahmen der Schulautonomie jede Pflichtschule (Volksschule, Neue Mittelschule, Sekundarstufe I/Unterstufe einer AHS, Polytechnische Schule) teilnehmen. Weiters besteht die Möglichkeit, nur mit einem Teil der Klassen dabei zu sein.

Ziel ist es, dass Bewegung ein Teil des Schulalltags ist und Kinder für lebenslange Bewegung motiviert werden.

Sommerbetreuung: ASVÖ-Sporterlebnistage

Im Rahmen der Täglichen Bewegungs- und Sporteinheit werden in den Sommerferien Betreuungsmöglichkeiten angeboten. Dabei soll der Spaß an der Bewegung im Mittelpunkt stehen. Das polysportiv ausgerichtete Programm bietet eine bunte Vielfalt an Sportarten und Sporterlebnissen für jedes Kind. Die ASVÖ-Sporterlebnistage werden zusammen mit den Bewegungscoaches organisiert und durchgeführt.

Termine 2018:


Alle weiteren Infos unter https://www.tbus.at/de


ANSPRECHPERSON:

Mag.
Annemarie
WILHELM

wilhelm(at)asvoe-burgenland.at
0664 2848401

Unsere Top-Partner