Land Burgenland: Ehrung für Aktive und Funktionäre

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Landesrat Heinrich Dorner würdigten gestern herausragende Leistungen um das burgenländische Sportgeschehen mit den Landesehrenabzeichen. Darunter befanden sich auch einige ASVÖ Burgenland Athlet*innen und Funktionär*innen.

Das Land Burgenland verleiht jedes Jahr Ehrenzeichen in Gold, Silber und Bronze an Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften, die auf Landesebene, national und international besondere Leistungen im Sport erbracht haben sowie an Funktionärinnen und Funktionäre, die seit vielen Jahren im Vereinssport ehrenamtlich tätig sind.

Diverse Sportler*innen, Mannschaften und Funktionär*innen wurden von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Sportreferent Landesrat Heinrich Dorner gestern, Sonntag 6. Juni 2021, im Lisztzentrum Raiding für ihre Leistungen im Jahr 2020 ausgezeichnet. Der ehemalige Profifußballspieler und 69-fache ÖFB-Teamspieler Andreas Ivanschitz wurde mit dem „Ehrenpreis des Landeshauptmannes“ ausgezeichnet. Andrea PÖLLINGER vom Burgenländischen Behindertensportverein Steinbrunn wurde mit Landessportehrenzeichen in Gold ausgezeichnet.

Wir können stolz darauf sein, was der burgenländische Sport, was Sportlerinnen und Sportler, Trainer, Betreuer, Funktionäre in diesem Land leisten. Das zeigt auch die Veranstaltung heute. Das zeigen alle jene, die heute ein Landesportehrenzeichen bekommen. Sie leisten Herausragendes und machen das Burgenland zum Sportland. Für ihren Trainingsfleiß, ihre Leistungen und ihr ehrenamtliches Engagement möchte wir uns bedanken“, betonten Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Sportlandesrat Heinrich Dorner bei der Preisverleihung. Das Land Burgenland sei stets bemüht, die Rahmenbedingungen für den Spitzensport wie für den Breitensport zu verbessern. Die Auszeichnungen, sagt der Landeshauptmann, sollen ein Zeichen des Dankes, aber auch der Motivation sein.

 Die ausgezeichneten ASVÖ Burgenland Sportler*innen:

Landessportehrenzeichen in Silber:
·        David Vollmann, LTC Seewinkel (Qualifikation ETU Jugend EM; Österr. Vizemeister U18 Triathlon; Österr. Vizemeister U18 Aquathlon, Landesmeister Eliteklasse 3000m Bahnlauf)
·        Anna Eidler, Frieways Karateclub (1. Platz U18 Tatami Cup, 11. Platz EM; 1. Platz World Cup Turnier)
·        Emil Zadina, Frieways Karateclub (1.Platz Tatami Cup U9; 1. Platz Intercontinental League; 2. Platz World Ranking U10)
·       
Landessportehrenzeichen in Bronze:
·        Susanna Koch-Lefevre, FC Südburgenland (seit 17 Saisonen Kapitänin des FC Südburgenland in der Bundesliga; ehemalige Nationalteamspielerin & ASVÖ BUrgenland Mitarbeiterin)
·      

Die geehrten Funktionär*innen:

Landessportehrenzeichen in Gold
·        Andrea Pöllinger, Bgld. Behindertensportverein Steinbrunn (seit 1983 Obfrau des Bgld. Behindertensportvereines in Steinbrunn, viele Jahre als Tischtennisspielerin aktiv; 2011 BSO Funktionärin des Jahres)
Landessportehrenzeichen in Silber
·        Jürgen Krell, Polizeisportverein Eisenstadt (langjähriger Sektionsleiter des PSV Eisenstadt Karate; Präsident des Bgld. Karateverbandes; aktiver Sportler und ausgebildeter Trainer und Präventionscoach)
·        Silvia Petz, Union Yachtclub Neusiedlersee (2008 - 2019 Schriftführerin des Union Yachtclubs Neusiedlersee; seit 2020 Präsidenten des Vereines)


Die ausgezeichneten Mannschaften:

Pokal in Silber:
·        Laufteam Burgenland Eisenstadt, Anna Leser, Naya Hajszan, Caroline Bredlinger (Pokal in Bronze, 1. Platz ÖSTM 3x 800m)
·        Schützengilde Unterfrauenhaid / JSSK Steinbrunn, Manuel Schnaid, Lukas Kutschi, Wolfgang Kugler, Gerald Reiter (2. Platz ÖSTM IPSC Open Division Team)
   
Pokal in Bronze:
·        ESV Wörtherberg, Christian Sommer, Christoph Gamperl, Dietmar Fink, David Taschern (1. Platz Burgenland Cup)



Unsere Top-Partner