Wanderung zum Dreiländereck Österreich-Ungarn-Slowenien
Loipengemeinschaft Windisch-Minihof Unterstand "Hannihütte"
Loipenspurer und Langläufer
Stockschießen am Doiberbach

Loipengemeinschaft Windisch-Minihof

Eines unserer neuesten Mitglieder in der ASVÖ Burgenland Familie ist ein seit Jahrzehnten etablierter Verein aus dem Südburgenland. Wir freuen uns auf eine sportliche Zusammenarbeit und wünschen nochmals "herzlich willkommen".

In den schneereichen Jahren vor mehr als 30 Jahren kamen einige Männer in Windisch-Minihof auf die Idee, den Sport Schilanglauf auch in der Ebene des südlichen Burgenlandes zu etablieren. So entstand 1991 der Verein „Loipengemeinschaft Windisch-Minihof“. Ein gebrauchtes Loipenspurgerät war schon angeschafft und 22 km präparierte Loipenspuren zogen sehr bald Langläufer aus dem ganzen Bezirk Jennersdorf aber auch aus der angrenzenden Steiermark an.  Eine Vereinshütte – weit hinten im Wald – wurde zum Unterstands- und Rastplatz erbaut und mit dem Namen „Hannihütte“ bedacht.

Ab einer Schneelage von 15 cm wurde und wird seither gespurt und mit dem Einstieg beim Gasthaus Hirtenfelder gelaufen. Neben dem Langlauf entwickelten sich bald auch andere Sportarten wie Stockschießen und Wandern.

Im Sommer betreibt der Verein auch eine Radlerraststation, die unmittelbar am stark frequentierten Burgenland-Radweg liegt. Gelegentliche Ausflüge des Vereins machen ihn zu einem Ganzjahresbetrieb. Näheres kann man gerne auf der Webseite des Vereins loipengemeinschaft.at erfahren.

Unsere Top-Partner