Segeln-Staatsmeisterschaften am Traunsee

Von 26. bis 29. Mai fanden in Gmunden bei der Traunseewoche die Österr. Staatsmeisterschaften in den Klassen IlCA 7 und ILCA 6 Damen und Herren statt.

Durch wenig bis kaum und stark drehenden Wind wurde leider nicht allzu viel gesegelt und mehr Stehzeit am Wasser verbracht. Der letzte Tag brachte ein spannendes Finale womit die Serie gültig wurde. Der Titelverteidiger Christoph Marsano ging als Führender ins letzte Rennen, doch Klubkollege Clemens Kübber, beide segeln für den Union Yacht Club Neusiedlersee, konnte die Situationen besser kontrollieren und holte somit den Staatsmeistertitel. Rang drei ging an Roman Stelzl vom Union Yacht Club Attersee.

Bei den Damen kam es durch die letzte Wettfahrt noch zu einem Führungswechsel. Anna Wimmer vom Segelclub Mattsee krönte sich zur Staatsmeisterin. Evi Buttinger, vom Union Yacht Club Mattsee, wurde zweite. Bronze sicherte sich am letzten Tag, mit einem ersten Platz, die bereits mehrfache Staatsmeisterin Eva-Maria Schimak (Union Yacht Club Neusiedersee).

Durch die schlechte Wetterlage gab es leider nur sehr wenig und drehenden Wind, was nicht gerade meine Bedingungen sind. Jedoch konnte ich am letzten Tag bei mehr Wind meine Stärken ausspielen und hüpfte somit noch aufs Podest.“ ASVÖ Burgenland Landessekretärin Eva-Maria Schimak im Interview.

Bei den ILCA 6 Herren gingen der Titel an Anton Messeritsch vom Union Yacht Club Wolfgangsee, der überragen dominierte. Philipp Schneeweis (Salzburger Yachtclub) wurde zweiter und Bronze ging an Gregor Palleschitz vom Union Yacht Club Neufeldersee.

Unsere Top-Partner