Sensationelle EM-Ausbeute

Rohrbacher Kickbox-Nachwuchs holte bei Junioren-EM gleich drei Medaillen.

Die Kickbox Junioren Europameisterschaft in San Sebastian endete aus burgenländischer Sicht höchsterfreulich. Die Nachwuchstalente der Kickboxschmiede ASVÖ KBC Rohrbach sorgten in Spanien gleich für drei Medaillen.

Im Pointfighting U13 (+47 kg) holte sich Emma Nukic Bronze. Selbiges gelang auch Michael Ernst im Leichtkontakt U19 (-69 kg). Für den größten Erfolg sorgte aber Niklas Bogner, der sich im Pointfighting U16 (+69 kg) erst im Finale dem Ungarn Kristop Szazs geschlagen geben musste

Damit musste Felix Schmidl (Pointfighting U13 -32kg) als einziger des Rohrbacher Quartetts ohne Edelmetall die Heimreise antreten. Der Jungspund sammelte bei seiner allerersten Europameisterschaft aber wertvolle Erfahrungen.

Mit der sensationellen Ausbeute von drei Medaillen sorgte die Rohrbacher Talenteschmiede für das beste Ergebnis der letzten Jahre.

Ich bin richtig happy“, so ein freudestrahlender Michael Gerdenitsch, Trainer des Rohrbacher Quartetts.

Auch KBC-Obmann Christoph Braunrath war mit dem Ergebnis hochzufrieden: „Unsere Talente haben großartiges geleistet! Danke an unseren Trainer, für die vielen Stunden und die Geduld. Ohne ihn wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen. Unser Quartett war wirklich top vorbereitet.“

Unsere Top-Partner