ASVÖ-Bus



Seit Jänner 2018 bietet der ASVÖ Burgenland seinen Mitgliedsvereinen einen Leihbus zu besonders günstigen Konditionen.
Die Leihgebühren betragen nur 30-50% der Tarife der gewerblichen Autovermieter und auch die sonstigen Konditionen (z.B Selbstbehalte) sind deutlich niederer.

Vereine die für einen Wettkampf oder Materialtransport ein großes Fahrzeug benötigen, können künftig den neuen ASVÖ-Bus (Opel Movano, 9 Sitze) leihen. Dieser wird in 24-Stunden-Schritten über das ASVÖ-Sekretariat vergeben und kann im Rahmen der Betriebszeiten im Autohaus Opel Horvath in Eisenstadt übernommen und zurückgegeben werden (Mo-Fr: 8-12 Uhr und 12:30-17:30 Uhr, Sa: 8:30-12 Uhr).

Reservierungsanfragen können bereits mit ausgefülltem Verleihformular an die Mailadresse bus(at)asvoe-burgenland.at gestellt werden.

Technische Daten


Opel Movano Combi 2.3 CDTI 107 kW (145 PS)

Verbrauch lt. Hersteller 6,4 - 6,6 (l/100km)

Transport

  • 9 Sitze (3 Sitzreihen, hinterste ausbaubar)
  • Laderaum (normal): 145 cm (l) x 140 cm (b) x 185 cm (h)
  • Laderaum (hinterste Sitzreihe ausgebaut): 225 cm (l) x 140 cm (b) x 185 cm (h)
  • Verzurrösen am Laderaumboden
  • Anhängerkupplung
  • 12-Volt Steckdose im Gepäckraum


Sicherheit & Technik

  • Vollkasko- und Insassenversicherung
  • Mit PKW-Führerschein (B) lenkbar
  • Airbag (Fahrer und Beifahrer)
  • Seitenairbag (Fahrer)
  • Tempomat
  • Parkpilot (Einparkhilfe hinten, mit akustischem Warnsignal)
  • Beheizbare Außenspiegel (elektrisch einstellbar, mit integrierten Seitenblinkern)
  • Toter Winkel Spiegel (in Beifahrersonnenblende)
  • ASR (Antriebsschlupfregelung) und ESP (Elektronisches Stabilitätsprogramm
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung
  • Dieselpartikelfilter (wartungsfrei)
  • Reifendruckkontrollsystem
  • Scheinwerfer-Paket inkl. automatischem Abblendlicht sowie Regensensor
  • Vollwertiges Reserverad inkl. Pannenset (am Fahrzeugboden befestigt)
  • 105 l Tankvolumen


Komfort

  • Klimaanlage (vorne und hinten)
  • Komfort-Fahrersitz (6-fach einstellbar, Armlehne und Lendenwirbelstütze)
  • Beifahrer-Doppelsitzbank mit Ablagemöglichkeit
  • Elektrische Fensterheber (vorne)
  • Pollenfilter
  • Ablagefächer
  • Ablagegalerie über der Windschutzscheibe
  • Infotainment
  • Radio mit CD, MP3, Bluetooth, USB, Aux-in
Verleihbedingungen (Stand 1. Jänner 2018)
  1. Der ASVÖ-BUS wird grundsätzlich nur an ASVÖ-Mitgliedsvereine verliehen, gegen die keine offenen Forderungen seitens des ASVÖ Burgenland bestehen. Wenn der Bus frei (nicht verliehen) ist, können auch andere Sportvereine oder -verbände den Bus ausleihen, wobei dafür alle angegebenen Kosten und Kaution um 50% höher sind als für ASVÖ-Vereine.

  2. Der Fahrer muss im Besitz eines gültigen Führerscheines sein und diesen auch vor Übernahme des Fahrzeuges mit dem satzungsgemäß unterfertigten Verleihformular dem Autohaus Opel Horvath in Eisenstadt vorweisen. Bei Nichteinhaltung dieser Bedingungen ist eine Übernahme des Fahrzeuges nicht möglich.

  3. Die Leihgebühr für den Bus beträgt EUR 50,- pro Tag und ab dem fünften Tag EUR 40,-. Diese Beträge inkludieren 250 Freikilometer täglich. Für Mehrkilometer werden EUR 0,10,- pro km zusätzlich verrechnet.

  4. Weiters wird eine Kaution in Höhe von € 150,- eingehoben, die rücküberwiesen wird, wenn der Bus in einwandfreiem Zustand und vollgetankt zurückgegeben wird. Evtl. anfallende Mehrkilometer werden der Kaution gegengerechnet.

  5. Der Bus kann nur im Rahmen der Öffnungszeiten (Mo-Fr: 8-12 Uhr und 12:30-17:30 Uhr, Sa: 8:30-12 Uhr) des Autohauses Opel Horvath, 7000 Eisenstadt, Mattersburger Straße 15, übernommen und zurückgegeben werden.

  6. Der Ausleiher (Verein) ist verpflichtet, das Fahrzeug beim Autohaus Opel Horvath zum vereinbarten Rückgabetermin in ordnungsgemäßem gereinigtem Zustand und vollgetankt zurückzugeben. Ansonsten wird auf Kosten des Ausleihers gereinigt und getankt und ein Zuschlag von je EUR 20,- verrechnet.

  7. Verwaltungsstrafen und Lenker-Anonymstrafverfügungen werden dem Ausleiher in Rechnung gestellt inkl. einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 20,-.

  8. Die Reservierung des Busses ist erst mit dem Eingang der vereinbarten Leihgebühren und Kaution auf dem Konto des ASVÖ Burgenland verbindlich. Die Zahlung hat daher innerhalb einer Woche nach Erhalt der Rechnung zu erfolgen.

  9. Der Fahrer ist verpflichtet, sich über die Behandlung und Führung dieses Fahrzeuges eingehend unterrichten zu lassen. Im Fahrzeug selbst gilt ABSOLUTES RAUCH- und ESSENSVERBOT!

  10. Sämtliche Fahrten sind unter Angabe der folgenden Daten in das Fahrtenbuch einzutragen:
    a)    Datum
    b)    Uhrzeit Abfahrt und Uhrzeit Ankunft
    c)    Kilometerstand Abfahrt und Kilometerstand Ankunft
    d)    gefahrene Route
    e)    Bei Tankvorgang: Kilometerstand, getankte Liter und bezahlter Betrag

  11. Das Fahrzeug ist vollkasko- und insassenversichert. Für z.B. Bruchschäden (an Front-, Seiten- und Heckscheiben ohne Rücksicht auf die Schadensursache), bei Parkschäden (Kollision mit einem unbekannten Kfz), Vandalismusschäden (mut- oder böswillige Handlungen betriebsfremder Personen) und bei Unfallschäden (Kollision durch Fremd- und Eigenverschulden) haftet der Ausleiher mit einem Selbstbehalt in Höhe von EUR 250,- pro Schadensfall. Der Ausleiher haftet in jedem Fall für Diebstähle und Schäden, die grob fahrlässig, vorsätzlich oder unter Einwirkung von Alkohol oder Drogen herbeigeführt wurden. Schäden und Diebstähle sind unverzüglich dem ASVÖ Burgenland und dem Autohaus Opel Horvath zu melden.

  12.  Der Ausleiher verpflichtet sich, jede Beschädigung oder Unregelmäßigkeit am Fahrzeug bei der Rückgabe dem Autohaus Opel Horvath bekanntzugeben und den im Fahrzeug aufliegenden Schadensbericht vollständig auszufüllen.

  13. Der ASVÖ Burgenland behält sich vor, Reservierungen bis zu einem Monat vor dem gebuchten Termin ohne Angabe von Gründen stornieren zu können und haftet dafür nicht. Auch bei Reservierungsausfällen durch unvorhersehbare Ereignisse wie z.B. Unfälle oder Reparaturen ist der ASVÖ Burgenland nicht haftbar.
Verleihformular (Stand 1. Jänner 2018)


ASVÖ-Bus Verleihformular

Reservierungsanfragen können mittels ausgefülltem Formular per Fax an 02682 648244 oder e-Mail an bus(at)asvoe-burgenland.at übermittelt werden.

Versicherung (Vollkasko)


Versichert sind Beschädigung, Zerstörung und Verlust des Fahrzeuges und seiner unter Verschluss verwahrten oder an ihm befestigten Teile soweit sie aus den versicherten Ereignissen entstanden sind.

Deckungsumfang

  • Dachlawinen
  • Brand inkl. Schmorschäden, Explosion
  • Kollision mit Tieren
  • Tierverbiss an Kabeln, Schläuchen, Isolier- und Dämmmatten; Folgeschäden bis max. € 3.000,–
  • Diebstahl, Raub, unbefugter Gebrauch
  • Glasbruch an Windschutz-, Seiten- oder Heckscheiben, sowie am Panoramaglasdach
  • Erweiterter Glasbruch: Kleingläser
  • Parkschaden: Kollision des geparkten od. haltenden Fahrzeuges mit einem unbekannten Fahrzeug
  • Vandalismus: mut- und böswillige Handlungen betriebsfremder Personen
    Unfälle
  • Grobe Fahrlässigkeit (Klausel KFG)
  • Gegenstände des persönlichen Bedarfs bis € 850,– (*)


(*) Die Versicherung erstreckt sich auf den Verlust von im Fahrzeug befindlichen Gegenständen des privaten, persönlichen Bedarfes (für ÖD auch dienstlich) durch Einbruchsdiebstahl, sofern die Gegenstände von außen nicht sichtbar im versperrten Kraftfahrzeug abgelegt sind.

Konditionen
Tag 1-4 (1 Tag zu 24 Stunden)je 50,- €
Ab Tag 5je 40,- €
Mehrkilometer (250 Freikilometer pro Leihtag)0,10 € pro Mehrkilometer
Kaution150,- €
Kosten Reinigung (wenn verschmutzt zurückgegeben)Tatsächlicher Aufwand
Auftanken (wenn Bus nicht vollgetankt retour)Tatsächlicher Aufwand
Anonymverfügungen/StrafenStrafbetrag
Administrative Zuschläge für diese drei Positionenje 20,- €
Selbstbehalt Versicherung pro Schadensfall250,- €


Ist der ASVÖ-Bus nicht verliehen, können ihn auch andere Sportvereine oder -verbände ausleihen, wobei in diesem Fall alle angegebenen Kosten sowie die Kaution um 50% höher sind als für ASVÖ-Vereine.

ANSPRECHPERSON:

Mag.
Christoph
FALLY

bus(at)asvoe-burgenland.at
02682 64824

Unsere Top-Partner